LinkedIn ist eine leistungsstarke Plattform zur Schaltung von zielgerichteten Anzeigen, um Fachkräfte und Unternehmen zu erreichen. Diese Anleitung führt dich Schritt für Schritt durch den Prozess der Erstellung und Verwaltung von LinkedIn Ads.
linkedin-ads-anleitung
Linkedin Ads Anleitung – AI Foto

1. Konto einrichten

1.1 LinkedIn Konto erstellen

Falls du noch kein LinkedIn-Konto hast, erstelle eines auf LinkedIn.

1.2 Zugang zu LinkedIn Campaign Manager

Melde dich bei LinkedIn an und gehe zum LinkedIn Campaign Manager. Falls du noch keinen Zugang hast, erstelle ein neues Konto.

2. Kampagne erstellen

2.1 Kampagnenziel auswählen

Wähle ein Ziel, das deinen Marketingzielen entspricht. LinkedIn bietet mehrere Ziele, darunter:

  • Markenbekanntheit
  • Website-Besuche
  • Engagement
  • Videoaufrufe
  • Lead-Generierung
  • Website-Konversionen
  • Bewerbungen

2.2 Kampagnenname und Format

Gib deiner Kampagne einen Namen und wähle das gewünschte Anzeigenformat aus:

  • Gesponserte Inhalte (Einzelbildanzeigen, Karussellanzeigen, Videoanzeigen)
  • Gesponserte InMail
  • Textanzeigen
  • Dynamische Anzeigen

3. Zielgruppe definieren

3.1 Zielgruppenattribute

Definiere deine Zielgruppe basierend auf Attributen wie:

  • Standort
  • Unternehmensgröße
  • Branche
  • Berufserfahrung
  • Jobbezeichnung
  • Fähigkeiten

3.2 Zielgruppenerweiterungen

Verwende die Funktion „Zielgruppenerweiterungen“, um LinkedIn zu erlauben, ähnliche Nutzer zu finden und deine Reichweite zu erhöhen.

4. Budget und Zeitplan festlegen

4.1 Budgetoptionen

Bestimme dein Budget:

  • Tägliches Budget
  • Gesamtbudget

4.2 Gebotsstrategie

Wähle eine Gebotsstrategie, die zu deinem Ziel passt:

  • Automatische Gebote
  • Manuelle Gebote

4.3 Zeitplan

Lege den Start- und Endzeitpunkt deiner Kampagne fest oder wähle „Kontinuierlich“, um die Kampagne ohne festes Enddatum laufen zu lassen.

5. Anzeige erstellen

5.1 Anzeigentext und Bilder

Erstelle ansprechende Anzeigentexte und wähle hochwertige Bilder oder Videos aus. Achte darauf, dass deine Botschaft klar und prägnant ist.

5.2 Call-to-Action (CTA)

Integriere einen klaren CTA, der die Nutzer zu einer Handlung auffordert, z.B. „Mehr erfahren“, „Jetzt bewerben“ oder „Download“.

5.3 Vorschau und Test

Überprüfe die Vorschau deiner Anzeige, um sicherzustellen, dass alles korrekt dargestellt wird. Teste verschiedene Variationen, um die beste Performance zu erzielen.

6. Kampagne überwachen und optimieren

6.1 Performance-Dashboard

Nutze das LinkedIn Campaign Manager Dashboard, um die Performance deiner Kampagne zu überwachen. Wichtige Metriken umfassen:

  • Klickrate (CTR)
  • Kosten pro Klick (CPC)
  • Konversionsrate
  • Return on Ad Spend (ROAS)

6.2 A/B Testing

Führe A/B-Tests durch, um herauszufinden, welche Anzeigenelemente am besten funktionieren. Teste verschiedene Headlines, Bilder und CTAs.

6.3 Optimierung

Passe deine Kampagne basierend auf den Ergebnissen an. Erhöhe oder verringere das Budget, ändere die Zielgruppenattribute oder optimiere die Anzeigentexte.

7. Berichte und Analysen

7.1 Berichtserstellung

Erstelle regelmäßige Berichte, um den Erfolg deiner Kampagne zu dokumentieren und Erkenntnisse zu gewinnen.

7.2 Analyse

Analysiere die Daten, um zukünftige Kampagnen zu verbessern. Identifiziere Trends und Muster, die auf erfolgreiche Strategien hinweisen.


Mit dieser Anleitung kannst du LinkedIn Ads effektiv nutzen, um deine Zielgruppe zu erreichen und deine Marketingziele zu verwirklichen. Viel Erfolg!

Empfohlene Beiträge